The World Is Yours!

Dunkle Wolken hängen am Himmel, Regentropfen prasseln gegen die Scheibe.
Mit einer Schale Milchkaffee und einem Stück Apfelstrudel habe ich es mir auf dem flauschigen Wohnzimmerteppich gemütlich gemacht. Vor mir liegen aufgeklappte Reisekataloge, Outdoor-Magazine und Wanderkarten.

Während ich meine anstehenden Touren plane, in den Katalogen blättere und mir die bunten Fotos anschaue,
entdecke ich immer neue Orte, die ich unbedingt einmal besuchen möchte.
Es ist also wieder mal an der Zeit, meine Bucket List zu überarbeiten!

Doch …

Was ist eigentlich eine Bucket List?

Eine Bucket List ist eine To-Do-Liste für das eigene Leben. Eine Liste mit all den Dingen, die man im Leben unbedingt einmal tun möchte, bevor man den Löffel abgibt (im Englischen „kick the bucket“).

Und …

Wofür braucht man eine Bucket List?

Wir leben in einer unglaublich schnelllebigen Zeit. Permanent werden wir von den Medien mit neuen Informationen und Eindrücken überflutet. Da kann man schnell mal den Blick für das Wesentliche verlieren. Eine Bucket List kann dabei helfen die eigenen Träume und Wünsche nicht aus den Augen zu verlieren und in Angriff zu nehmen.

Meine ultimative Bucket List

Das Problem an einer Bucket List ist, dass sie ständig länger wird und niemals kürzer. Deshalb habe ich hier meine fünfzehn größten Wünsche und Vorhaben herausgesucht.

Bevor ich also den Löffel abgebe, möchte ich unbedingt …

Hundeschlittenfahrt 

… mit einem Hundeschlitten durch einsame Winterlandschaften fahren. Vorbei an zugefrorenen Seen und durch verschneite Wälder. Die Stille genießen, die nur vom Knirschen der Kufen im Schnee und dem Gejaule der Huskys durchbrochen wird.

Hundeschlittenfahrt

Aurora borealis

… die Aurora Borealis sehen. In den nördlichen Ländern sind die Polarlichter mit ihren farbig leuchtenden Schleiern die große Attraktion des Winters und eines der schönsten und spektakulärsten Naturphänomene, die die Erde für uns bereithält.

Nordlichter

Silfra-Spalte

… in der Silfra-Spalte schnorcheln. Die Spalte mit dem kristallklaren Gletscherwasser im isländischen Thingvellir-Nationalpark ist der einzige Ort auf der Welt, wo man zwischen zwei Kontinenten schnorcheln kann.

Silfra-Spalte

Pferdetrekking Mongolei

… durch die Mongolei reiten. Pferde, Nomadenvölker und wilde Landschaften so weit das Auge reicht – herrlich!
Außerdem möchte ich unbedingt einmal in einer Jurte übernachten.

Mongolei

Transsibirische Eisenbahn

… mit der Transsibirischen Eisenbahn von Moskau bis nach Wladiwostok fahren.
Gemütlich zurücklehnen, die vorbeiziehende Landschaft genießen und dabei Tee aus dem Samowar schlürfen.
Jeder, der gerne mit der Bahn verreist, träumt wahrscheinlich von dieser legendären Zugfahrt auf der längsten Eisenbahnstrecke der Welt.

Transibirische Eisenbahn

Gorilla-Trekking

… freilebende Menschenaffen sehen. Zu meinem zwölften Geburtstag habe ich drei Bücher über Dian Fossey, Jane Goodall und Birutė Galdikas geschenkt bekommen. Seitdem ist es ein Traum von mir einmal Gorillas, Schimpansen oder Orang-Utans in freier Wildbahn zu erleben.

Gorilla-Trekking

Teezeremonie & Maiko-Abend

… in Kyōto durch die engen Gassen des Gion-Viertels schlendern. Das Land der aufgehenden Sonne und vor allem die ehemalige Kaiserstadt Kyōto haben mich schon immer fasziniert. Gerne würde ich einmal an einer traditionellen Teezeremonie teilnehmen und eine Maiko, eine Lerngeisha, tanzen sehen.

Kyoto

Serengeti & Masai Mara

… die Big Five in der Masai Mara und der weltberühmten Serengeti bestaunen, einen Blick in den Ngorongoro-Krater und das Rift Valley mit seinen vielen Seen werfen und ein Massai-Dorf besuchen.

Serengeti

Día de los Muertos

… den Día de los Muertos (Tag der Toten) in Mexiko feiern. Tanzende Skelette, Festumzüge durch geschmückte Straßen, bunte Totenschädel aus Zucker – jedes Jahr um Allerheiligen gedenken die Mexikaner ihren verstorbenen Vorfahren.
Es wird gesungen, getanzt und gelacht – auch auf Friedhöfen!

Tag der Toten

Delfinschwimmen

… mit Delfinen schwimmen oder tauchen.
Natürlich nicht in einem Freizeitpark, sonder in freier Natur – freiwillig, mit genügend Abstand und ganz ohne Antatschen!

Delfine

Wüstentour

… einen Sonnenaufgang in der Wüste erleben. Dünen erklimmen, die unendliche Weite und Einsamkeit genießen und mir dabei den feinen Sand durch die Finger rieseln lassen.

Wüste

Souk-Bummel

… über einen Souk bummeln. Ich mag das orientalische Gewusel, die farbenprächtigen Stoffe, Lederwaren,
die kunstvoll gearbeiteten Lampen und den Duft von Gewürzen in der Luft.

Souk

Bisons & Yellowstone NP

… Bisons im Yellowstone-Nationalpark beobachten. Ich liebe diesen Park und Bisons gehören zu meinen absoluten Lieblingstieren! Gerne würde ich mit dem Camper für längere Zeit durch den Park ziehen und in aller Ruhe auf Fotopirsch gehen.

Yellowstone NP

Ghats & Ganges

… die Ghats, die steinernen Badetreppen am Westufer des Ganges in der heiligen Stadt Varanasi besuchen, badende Pilger und das Ganga Aarti Ritual beobachten und mit einem Boot bei Sonnenaufgang über den Fluss schippern.

Varanasi

Buckelwale

… mit Buckelwalen schnorcheln. Natürlich ganz ohne Zwang und somit auf gut Glück! Die Chance diesen faszinierenden Tieren zu begegnen und für kurze Zeit mit ihnen zu schwimmen gibt es zum Beispiel auf Tonga, einem polynesischen Königreich im Südpazifik.

Waltauchen

Hast du auch eine Bucket List? Und wenn ja, welche Träume und Ziele stehen auf deiner Liste?
Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Hinweis: Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung durch Markenerkennung/Markennennung, werbende Inhalte und/oder Werbelinks*. Mehr dazu liest du hier.

Mit der Nutzung des folgenden Kontaktformulars akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen und erklärst dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten und Widerrufshinweise findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Write A Comment